Druckpunkt-Massage

Manuelle Therapie

Golgi-Schmerztherapie

Die Golgi-Schmerztherapie ist eine sehr wirksame manuelle Anwendung, die verblüffend schnell und dauerhaft Schmerzen am Bewegungsapparat lindern und bis hin zur völligen Schmerzfreiheit führen kann. Die Wirkung beruht auf der intensiven Stimulierung der Golgi-Sehnenapparate in den sehnigen Ursprüngen und Ansätzen der Muskulatur. Durch Druck auf einen bestimmten Punkt wird ein Nervenreflex erzeugt, der den betroffenen Muskel sofort entspannt.

Häufig sind Muskelverkürzungen Auslöser von Schmerzen. Der Schmerz hat normalerweise eine Schutzfunktion. Er warnt uns, macht vorsichtig und zwingt uns in eine Schonhaltung, die weitergehende oder bevorstehende Schädigungen verhindern soll, wie beispielsweise einen Bandscheibenvorfall. Diese Warnung geschieht meistens lange bevor eine Schädigung tatsächlich eintritt. Bei dauerhafter Unterdrückung z.B. durch Schmerzmittel, kann es schließlich doch zu einer Schädigung kommen.

Mit der Behandlung über die Golgi-Punkte kann die Schmerzursache im Muskel- und Fasziensystem einfach und nachhaltig gelöst werden.

Schmerz und die Psyche

Bei lang anhaltenden Schmerzen am Bewegungsapparat lässt sich häufig gar keine körperliche Ursache (mehr) finden. Der Schmerz hat seine Schutzfunktion verloren und bleibt dennoch als Wahrnehmung bzw. als gespeicherte Schmerzerfahrungen bestehen.

Die Empfindung "Schmerz" wird heute in der Medizin als komplexe Wechselwirkung zwischen biologischen, psychischen und sozialen Faktoren angesehen. (Bio-psycho-soziales Schmerzkonzept). Deshalb ist bei der Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat häufig eine Kombination aus verschiedenen Methoden sinnvoll.

Ich wende in bestimmten Fällen zur Behandlung von chronischen Schmerzen eine Kombination aus Golgi-Schmerztherapie und Hypnotherapie an. Der manuelle Prozess lässt sich sehr gut mit mentalen Techniken unterstützten, indem man das neue Empfinden von Schmerzfreiheit positiv verankert. Dadurch ist eine nachhaltige Linderung bis hin zur völligen Schmerzfreiheit möglich.

Hier gelangen Sie zur Startseite